Der Wachtraum als Meditation

Die Vorstellungskraft funktioniert ähnlich wie die Körperkraft: durch Training. Ähnlich, wie sich ein Muskel durch diverse Übungseinheiten bildet, so bildet sich auch die seelische Gesundheit durch kraftvolle Übungseinheiten. Vorstellungskraftvolle Gesundmacher sind das. Krankmachende Gesellschaftseinflüsse gibt es mehr als genug. Gegen die muss und kann man sich wehren. Und zwar erfolgreich. Es hat etwas mit der antrainierten Fähigkeit des "Gedankenlenkens" zu tun. Kein körperlicher, sondern ein ganz und gar seelisch-geistiger Vorgang. Dabei kann man sich selber in einen gesteuerten "Self-Made-Dream" beamen. In meinem jüngsten "privat" veröffentlichten Buch habe ich einige Beispiele davon auf-gelistet, die hier wegen Platzmangels nicht alle auch auf-geführt werden können. Doch für das Cover mit Vor- und  Rücktitel ist schon mal genügend einladender Platz vorhanden. Und für einen der "333 traumhaften Gedankensplitter" freilich auch: Nr. 192 - "Der wirklich Liebende wird das Geliebte nie verlassen. Auch, wenn das Geliebte den Liebenden verschmäht." [...] Die noch kleine Restauflage ist unverkäuflich, aber gegen eine angemessene Spende zugunsten benachteiligter Kinder resp. Kinder in Not, zu vergeben. Im Traum erscheinen mir immer wieder lachende und fröhliche Kindergesichter. Sie alle sind meine Lebensretter. Danke für traumhafte Resonanzen.