Der Lindenfelser Erlebnistag

Man schreibt das Jahr 2017. Es ist das 10. Todesjahr des Gründers der "Bürgerquelle Lindenfels", Prof. Dr. Bernhard Suin de Boutemard. Die Bürgerquelle existiert seit 20 Jahren. Aber sie sprudelt nicht mehr so recht.  Für ein Doppeljubiläum schlicht zu dürftig. Engagement und Ideen sind gefragt. Dann der Einfall. Ein Neu-Lindenfelser, seit 3 Jahren in der Perle des Odenwaldes heimisch geworden, erfindet den Lindenfelser Erlebnistag. Selber seit vielen Jahren Projektentwickler & Unterhalter, entwickelt er für die "Bürgerquelle Lindenfels" den Erlebnistag, bestehend aus drei Erlebnisteilen. 01: Rundfahrt mit der Elektrokutsch zu den schönsten Aussichtspunkten rund um Lindenfels. 02: Danach Einkehr zum Kulinarischen Kabarett'l ein Spaßiges Speisen. 03: Heiter-historische Burg- & Stadtführung in Rolle und Robe des  Burgherren Konrad I., Pfalzgraf bey Rhein, Gründer der Stadt Heidelberg und Barbarossa-Bruder. Mit diesem Programm-Angebot soll unter anderem die "Elektromobile Touristik-Zukunft" in Südhessen gefördert werden. Motto: Bürger bieten Besonders ...